8 von 10 Hundertjährigen sind zufrieden

Wer schafft es bis 100? Drei Grup­pen hat die Wis­sen­schaft inzwi­schen aus­ge­macht — die “Delay­ers”, die “Esca­pers” und die “Sur­vi­vors”. Was sich dahin­ter ver­birgt und wie die Gemüts­lage der 100-Jäh­ri­gen eigent­lich ist, fin­det sich in einem super span­nen­den Inter­view mit Prof. Daniela Jopp von der Uni­ver­si­tät Lau­sanne. Auch darin zu lesen: 112 Jahre ist die der­zeit älteste Frau in Deutsch­land — wo ist das Limit für die Lebens­er­war­tung? Was kön­nen wir von unse­ren Vor­fah­ren für unsere eigene Lebens­er­war­tung ler­nen? Und natür­lich die Frage aller Fra­gen: Kön­nen wir glück­lich und zufrie­den sein mit 100? Ist es über­haupt erstre­bens­wert, so lange zu leben? 

Das Inter­view fin­det sich auf den Sei­ten von www.7jahrelänger.de, einer PR-Initia­tive der deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft. Die Damen und Her­ren dort haben ein Inter­esse daran, uns über Lang­le­big­keit auf­zu­klä­ren — zum einen wol­len sie pri­vate Ren­ten­ver­si­che­run­gen ver­kau­fen, zum ande­ren uns klar­ma­chen, warum die Ren­di­ten der­sel­bi­gen seit Jah­ren sin­ken (näm­lich wegen den 7 Jah­ren, die wir im Schnitt län­ger leben als unsere Vorgängergeneration .… ).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.